"\r\n

Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

HEADLOCK #33:
CM Punk bei UFC 203
Liegt seine Zukunft im MMA oder im Wrestling?

CM Punk war einer der größten WWE-Superstars der jüngeren Vergangenheit. Der legendäre „Summer of Punk“ und das Match gegen John Cena bei Money in the Bank 2011 gelt noch heute als richtungsweisend. 2014 verließ CM Punk allerdings WWE und widmet sich einem neuen Herzensprojekt: Dem Mixed-Martial-Arts.

Headlock itunes                 Headlock RSS

Bei UFC 203 trifft Phil Brooks, so CM Punks bürgerlicher Name, auf Mickey Gall. Es ist Brooks‘ erster MMA-Kampf überhaupt und bereits im Vorfeld wurde Kritik laut, dass der einstige WWE-Champion nicht die Fähigkeiten aufweist, um in der UFC zu bestehen. Das im Podcast angesprochene Sparring-Video findet ihr übrigens HIER.

HEADLOCK GIBT ES AUCH AUF FACEBOOK!

Deshalb wagt HEADLOCK den Ausflug in den Octagon: Host Olaf Bleich hat diesmal gleich drei Kollegen ins Experten-Panel berufen: YouTuber Kai Hillenbrand, David Kloss von MANN.TV, dem Online-Magazin für Männer, und MMA-Experten Florian Merz. Zu viert bespricht das Team die Chancen von CM Punk bei UFC 203, die Möglichkeit einer Rückkehr zum Wrestling und welche Wrestler sie gerne mal in einem MMA-Kampf sehen würden.

HEADLOCK #33 JETZT ANHÖREN:

Noch mehr HEADLOCK

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert für diesen Beitrag

Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis