Motörhead-Frontmann Ian „Lemmy“ Kilmister verstorben

TEILEN

Traurige Nachrichten zum Ende des Jahres: Motörhead-Frontmann Ian „Lemmy“ Kilmister (70) verstarb in der Nacht zum Dienstag. Nur zwei Tage zuvor erfuhr er von einer Krebserkrankung.

Lemmy und Motörhead schenkten der Wrestling-Community einige der legendärsten Entrance-Themes aller Zeiten wie beispielsweise „Line in the Sand“ für den Stable Evolution oder „The Game“ und „King of Kings“ für Triple H.

Lemmy, wir werden dich vermissen!