Der große Podcast-Rückblick zu WWE Money in the Bank 2021: Gelingt dem Wrestling-Marktführer der Neustart vor Zuschauern? Wie zünden die gemunkelten großen Überraschungen und wie gut war der Kampfabend?

Der SummerSlam rückt näher und mit Money in the Bank stellt WWE die Weichen in Richtung der “Wrestlemania des Sommers”. Nicht nur, dass zwei Koffer-Träger gekrönt werden, die in Zukunft nach den Champiom-Titeln greifen. Auch in Richtung der Hauptkämpfe tut sich einiges.

Headlock-Host Olaf Bleich und Ex-YouTuber Kai knöpfen sich den Koffer-Catch vor und liefern euch ihre Meinungen und Eindrücke zu WWE Money in the Bank 2021. Wie wichtig waren die Zuschauer für diese Show und wieso haben die Zurufe der Fans das im Vorfeld stark kritisierte Match zwischen Charlotte und Rhea Ripley sichtlich aufgewertet? Bleibt die Bloodline die bestimmende Familienbande und wie wirkte sich das Comeback von John Cena auf die SummerSlam-Pläne von Roman Reigns aus? Und wieso zeigt sich gerade Bobby Lashley plötzlich wieder in alter Form?

Antworten auf all diese Fragen gibt es im ausführlichen Review-Podcast.

Wenn ihr Headlock ganz besonders wertschätzt, dann besucht unsere Unterstützer-Portale bei Patreon und SteadyHQUnd in eigener Sache: Tretet über diesen Link der Headlock-Community auf Discord bei!

headlock-itunes-kopie                         headlock-rss-kopie

Oder besucht einfach unseren Merch-Shop auf SL-Wrestling und erhalten mit dem Rabatt-Code “Headlock_Podcast_2021” 5 Prozent Rabatt auf eure Bestellung!