Headlock analysiert die drei großen Comebacks von WWE und AEW: CM Punk, Brock Lesnar und Becky Lynch – Was machten WWE und AEW richtig, was vielleicht nicht und wohin sollte die Reise mit den drei Talenten gehen?

Die Wrestling-Welt bebt im Vorfeld von AEW All Out 2021 und nach dem WWE SummerSlam 2021. Große Comebacks sorgte zuletzt für große Emotionen und noch mehr Diskussionen. CM Punk sorgte mit seinen Auftritten bei AEW Rampage und AEW Dynamite für starke Quoten beim WWE-Konkurrenten und brach auf YouTube alle Rekorde. Bei WWE SummerSlam kehrten Becky Lynch und Brock Lesnar zurück: Becky holte sich gleich die WWE SmackDown Women’s Championship und Brock Lesnar forderte Roman Reigns heraus. Aber wie geht es weiter?

Headlock-Host Olaf Bleich, Ex-YouTuber Kai und David Kloss von mann.TV analysieren diese drei Comebacks: Was haben WWE und All Elite Wrestling richtig und was falsch gemacht? Wie waren die Reaktionen auf diese Ereignisse und wie wurden sie in den Wochenshows der beiden Promotions weiter fortgesetzt? Zum Abschluss diskutieren die Drei außerdem darüber, in welche Richtung Becky Lynch, CM Punk und Brock Lesnar in Zukunft gehen sollten und wie WWE und AEW die Talente einsetzen sollten.

Wenn ihr Headlock ganz besonders wertschätzt, dann besucht unsere Unterstützer-Portale bei Patreon und SteadyHQUnd in eigener Sache: Tretet über diesen Link der Headlock-Community auf Discord bei!

headlock-itunes-kopie                         headlock-rss-kopie

Oder besucht einfach unseren Merch-Shop auf SL-Wrestling und erhalten mit dem Rabatt-Code “Headlock_Podcast_2021” 5 Prozent Rabatt auf eure Bestellung!