Der große Podcast-Rückblick auf den WWE SummerSlam 2022: Neuanfang mit Traktor oder die gleiche Event-Suppe wie in den vergangenen Monaten? Headlock liefert die ausführliche Analyse des WWE SummerSlam 2022. Was bedeutet dieses Show für WWE?

Große Comebacks, die Auffrischung der Damen-Division von RAW und ein kaputter Ring: Der WWE SummerSlam 2022 lieferte zweifellos einiges an Gesprächsstoff. Aber war es auch eine gute Show? Im Zuge der Umwälzungen bei WWE in Folge des Rücktritts von Vince McMahon blickt die gesamte Wrestling-Welt nach Nashville, Tennessee. Stehen hier die Zeichen auf Neuanfang und ist der SummerSlam vielleicht Startpunkt für diese Entwicklung?

Headlock-Host Olaf Bleich und Musterknabe Kai besprechen im umfangreichen Review-Podcast die Show: Wie viel gutes Wrestling und wie viel Entertainment steckte in der Card? Spürte man beim SummerSlam ein wenig Veränderung und wie zündeten die Überraschungen? Natürlich besprechen die Experten auch, wie sich die Entwicklungen des SummerSlams auf die Zukunft auswirken. Schließlich steht WWE Clash At The Castle bereits vor der Tür.

Wenn ihr Headlock ganz besonders wertschätzt, dann besucht unsere Unterstützer-Portale bei Patreon und SteadyHQUnd in eigener Sache: Tretet über diesen Link der Headlock-Community auf Discord bei!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here