Wrestling- und MMA-Kommentator Oliver Copp im Interview: AEW-Start auf DMAX, der Wrestling-Manager TNM und kuriose Geschichten aus der Welt des Wrestling!

Die Stimme von Oliver Copp dürften deutschsprachige Wrestling- und MMA-Fans in den vergangenen 25 Jahren mehrfach gehört haben: bereits in den 1990er Jahren kommentierte er ECW-Shows im Rahmen von World of Wrestling. Es folgten mehr als 15 Jahre vor und hinter den Kulissen bei der UFC und eine Karriere in der Fernsehbranche, wo er u.a. dafür mitverantwortlich war, UFC und die WWE zurück ins deutsche TV zu bringen. Ende Januar steht hierzulande auch das Free-TV-Debüt von All Elite an: auf DMAX wird Oliver bei Rampage zu hören sein.

Markus Gronemann und Oliver Copp sprechen fast zwei Stunden lang darüber, welche Chancen sich für AEW auf dem deutschen Markt ergeben, wie er das Produkt sieht und ob wir AEW vielleicht auch live in Deutschland erleben werden? Außerdem unterhalten wir uns über Impact Wrestling, wo Oliver bei den großen PPVs ebenfalls am Kommentar zu hören ist. Für Fans des Fantasy-Bookings haben wir auch was im Angebot: seit 1995 entwickelt Oliver den Booking-Simulator TNM weiter – wir sprechen über lahmgelegte Uni-Leitungen, Internetkommunikation in den 90ern und wie Tony Khan als Teenager mit TNM die ersten Dynamite-Episoden gebookt hat. Noch nicht nostalgisch genug? Dann gibt’s noch ein Wiedersehen mit Haku und einen Disko-Besuch mit Tatsumi Fujinami.

Hier gelangst du zum Beitrag auf unserer Patreon-Page.

Seid ihr Steady-Unterstützer?

Dann findet ihr den Podcast auf unserer Steady-Seite.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein