Bis heute kennt man ihn als “Der Bestrafer” – Mit seinem Wrestling-Alter-Ego Horst Brack hinterließ Rochus Hahn Ende der Achtziger bzw. Anfang der Neunziger einen bleibenden Eindruck. Gemeinsam mit Joe Williams prägte er damals das Gesicht der TV-Show CATCH UP und ist damit auch für viele ältere Fans das erste Gesicht und die erste Stimme des Wrestlings in Deutschland.

Im Gastspiel-Interview mit Michael “Shaggy” Schwarz erzählt der Künstler u.a. von der Konzeption von Catch Up, von “Bracks Pranger”, seinen Erfahrungen und Wrestling und wie es für ihn nach der Absetzung von Catch Up weiterging. Und noch viel wichtiger: wie entstand überhaupt die Kunstfigur Horst Brack und was machte diese damals und heute noch so besonders.

Freut euch auf ein umfassenden “Lebensinterview” mit Rochus Hahn, der neben seiner kultigen Tätigkeit als Kommentator natürlich auch als Sketch-Schreiber, Drehbuchautor (etwa für “Das Wunder von Bern”) und Schriftsteller tätig war.