Sie ist die wahrscheinlich bekannteste, deutsche Wrestlerin: “Alpha Female” Jazzy Gabert. Sie war bei Stardom in Japan, nahm am erst Mae Young Classic Tournament teil, war bei NXT UK und war zuletzt regelmäßig im TV zu sehen. Doch wer die “Alpha Female” kennt, der weiß, dass sie immer ihren eigenen Weg geht. Nach dem Verlassen von WWE startet sie nun mit Sirius Sports Entertainment ihre eigene Wrestling-Promotion.

Im Gastspiel-Talk mit Michael “Shaggy” Schwarz erzählt Jazzy genau darüber: über ihren Weg, über ihre Entwicklung und ihr Leben. Wie wurde aus Jazzy Gabert die “Alpha Female” und was für eine emotionale Geschichte steckt hinter der harten Schale der Modellathletin?