Früher war der Champion noch wichtig, heute dagegen nicht mehr: Über kaum etwas diskutieren Fans derart leidenschaftlich wie über den Wert von Championship-Titeln im Wrestling. Deshalb stellt Headlock die Gretchenfrage: Woran bemisst man eigentlich den Wert und die Wichtigkeit aktueller Titel?

Headlock-Host Olaf Bleich, David Kloss, Portalleiter bei mann.TV, dem Online-Magazin für Männer und YouTuber Kai reden sich die Köpfe über das Thema heiß. Wie muss ein Titel dargestellt werden, damit er von den Fans ernst genommen wird? Wie platzierte man früher die Titel und was sind die größten Fehler, die eine Promotion mit ihren Belts machen kann? Zum Abschluss der Themenrunde geht die Crew alle WWE-Titel durch und bespricht (ganz subjektiv) deren Wertigkeit. Wie schneiden Universal Title und WWE-Title im direkten Vergleich ab?

Die Fragenrubrik gibt es ab sofort zum Ende der Episode – als krönenden Abschluss. In dieser Ausgabe beantworten wir die folgenden Fragen:

  • Wo seht ihr WWE in zwei Jahren?
  • Wer tritt beim wXw 16 Carat Gold Tournament 2018 an und wer gewinnt?
  • Mit welchem Indie-Wrestler rechnet ihr als nächstes bei WWE?
  • Was haltet ihr von Death Matches wie bei Big Japan oder CZW?
  • Welcher Championship-Belt gefällt euch am besten? Und sind Replicas identische Nachbauten der Gürtel?
  • Besitzt ihr einen Replica-Belt?
  • Was erwartet ihr vom Summer Slam?
  • Welches Gimmick vom Undertaker gefiel euch am besten?
  • Wenn WWE genau das machen würde, was die Fans wollen, würde dann das Interesse am Wrestling wieder steigen?

Headlock auf Facebook!

1 KOMMENTAR

  1. Zu der Sache mit der Spontanität und der impro. Die ist ja offensichtlich von Vince nicht gewünscht, denn soweit ich weiss hat er unfiltered und talksmack aus dem Programm nehmen lassen, weil er es nicht mochte das dort soviel ohne Skript geredet wurde. Schade.? … Bei Randy Orton glaube ich mittlerweile das er, nachdem er der Legendenkiller war, nun alle Gimmick Match Arten killen will. House off Horror, Punjabi Prison, …und jetzt.? evtl das Schweinestall match wie Hunter hearst Helmsley gegen diesen Schweinehirten in den 90ern. Liebe Grüsse aus Dithmarschen, euer Kai. P.S.: Kann es sein das die Ringrichter bei NXT die Kämpfe teilweise mehr anleiten und führen als im Main roster. Ich konnte da letztens Wörter verstehen und das klang wie: du bist jetzt überrascht , … :- so als wenn sie die jungen Talente bei Bedarf noch etwas mehr coachen.

Comments are closed.