Der Rückblick auf die WWE Survivor Series 2018: Wie stark war die Show und was bedeutet der Kampf der Brands für die Zukunft von WWE!

WWE mit dem großen Wettkampf zwischen RAW und SmackDown! Live: Die WWE Survivor Series 2018 steht ganz im Zeichen des Brand-Konflikts. Welches Team hat am Ende die Nase vorne – rot oder blau? Und was bedeutet das Ergebnis für die Sieger und was für die Verlierer? Im Review-Podcast ordnet Headlock die Geschehnisse der WWE Survivor Series 2018 ein und wirft einen vorsichtigen Blick in die Zukunft Richtung Road to Wrestlemania.

download-kleiner-kopie

Headlock-Host Olaf Bleich und Ulrich Steppberger, Redakteur des Kult-Gaming-Magazins M! Games, besprechen die Qualitäten dieses Events – sofern es welche gab. Welche Überraschungen präsentierte WWE? Wie setzte man etwa die neue Gesinnung eines Daniel Bryan gegen das Beast Brock Lesnar in Szene? Die WWE Survivor Series ist der letzte Big-Four-PPV des Jahres 2018 – Stellt er bereits die Weichen in Richtung 2019?

headlock-itunes-kopie                         headlock-rss-kopie

Und natürlich auch: Was waren die Lowlights des Events und wieso WWE die Tag-Team-Division so sträflich abwatscht … das alles und noch viel mehr in der Review zur WWE Survivor Series 2018. Falls ihr Fragen, Themenvorschläge oder Verbesserungswünsche habt, dann schickt uns einfach eine Mail an fragen@headlock.de oder besucht uns auf Facebook, Twitter oder Instagram. Wenn ich noch mehr Headlock in eurem Leben möchtet, dann besucht unsere Premium-Portale auf Patreon und Steady – dort gibt es über 90 exklusive Podcasts für einen kleinen Beitrag in die Kaffeekasse!

2 KOMMENTARE

  1. Moin Headlock-Team,
    hinter dem Button “Podcast downloaden” ist Folge 208 verlinkt, statt 209. Könnt ihr dies bitte ändern? Vielen Dank 🙂

Comments are closed.