Schockmomente, Enttäuschungen und Kontroversen – Wieso das Wrestling-Jahr 2018 für WWE-Fans schwere Kost war.

Sensationen, Enttäuschungen und Fremdschämen: Das Wrestling-Jahr 2018 präsentierte sich so abwechslungsreich wie selten zuvor. Gerade WWE-Fans mussten in diesem Jahr hart sein: Der Marktführer mag zwar weiter auf Expansionskurs sein, gerät aber bei der Bespaßung der Fanbasis ins Straucheln. Besonders die einstige A-Show RAW enttäuschte Woche für Woche, während SmackDown! Live für Stars wie AJ Styles, Daniel Bryan oder Becky Lynch eine perfekte Bühne bot.

download-kleiner-kopie

In dieser Ausgabe begrüßen euch Headlock-Host Olaf Bleich, Christian Dörre von PC Games und GEEKant Michael “Shaggy” Schwarz und gehen für euch noch einmal das Kalenderjahr 2018 durch. Die Drei sprechen über ihren eigenen Wrestling-Konsum, ihre persönlichen Helden des Jahres und über die größten Tops & Flops. Was waren die größten Probleme von WWE im Jahr 2018? Und wie beeinflussten diese die Begeisterung für das Wrestling?

headlock-itunes-kopie                         headlock-rss-kopie

Zum Abschluss des Podcasts beantworten Olaf und Shaggy noch eure Fragen zum Thema Wrestling-Stile und Überraschungsmomenten im Wrestling.

Schickt uns eure Fragen und Anregungen gerne direkt an fragen@headlock.de. Und wenn ihr Headlock ganz besonders wertschätzt, dann besucht unsere Unterstützer-Portale bei Patreon und SteadyHQ.