Der große Rückblick auf WWE Hell In A Cell 2019: Wieso entwickelte sich aus dem Match zwischen Seth Rollins und “The Fiend” Bray Wyatt eine handfeste Kontroverse? Wie stehlen Becky Lynch und Sasha Banks die Show? Hört euch jetzt die Review an!

WWE Hell In A Cell wurde zuletzt Opfer der Season-Premiere von WWE RAW und dem FOX-Debüt von WWE Friday Night SmackDown. Wenige Matches wurden angekündigt oder vernünftig aufgebaut. Erst im unmittelbaren Vorfeld des Events veröffentlichte WWE noch weitere Matches. Im eigentlichen Fokus standen aber natürlich die Hell-In-A-Cell-Kämpfe zwischen Seth Rollins und “The Fiend” Bray Wyatt sowie Becky Lynch und Sasha Banks.download-kleiner-kopie

Headlock-Host Olaf Bleich und Ulrich Steppberger, Redakteur von der M! Games, nehmen für euch den Event auseinander und gehen im letzten Drittel dieser Episode noch einmal dezidiert auf das große Match zwischen Seth Rollins und “The Fiend” Bray Wyatt. Was steckt hinter dem Kampf und wieso sind die Fans in der Halle und vor den heimischen Endgeräten so erbost? Wir suchen nach Interpretations- und Erklärungsansätzen für das möglicherweise kontroverseste Match des Jahres.

headlock-itunes-kopie                         headlock-rss-kopie

Wenn ihr Headlock ganz besonders wertschätzt, dann besucht unsere Unterstützer-Portale bei Patreon und SteadyHQ. Oder besucht unseren brandneuen Shop bei SL Wrestling und kleidet euch mit Shirts, Hoodies oder Zipper im Headlock-Style ein.