Headlock zieht ein Zwischenfazit: wie gut kommt AEW nach gut einem Jahr weg? Welche Fehler wurden gemacht und stimmt die Ausrichtung der Promotion? Hier gibt’s die Analyse des WWE-Rivalen.

Am 25. Mai 2019 fand in Las Vegas, Nevada der erste Pay-Per-View von All Elite Wrestling statt: AEW Double Or Nothing. Seitdem ist viel passiert: neue Talente wie etwa Jon Moxley, Matt Hardy oder Brodie Lee debütierten, die Promotion ging auf dem TV-Sender TNT Head-To-Head mit WWE NXT und natürlich blieb auch AEW nicht von den Auswirkungen der Coronakrise verschont.

In diesem Podcast blicken Headlock-Host Olaf Bleich, David Kloss von mann.TV und Michael “Shaggy” Schwarz zurück auf zwölf Monate All Elite Wrestling: welche positiven und negativen Entwicklungen gab es? Wie arbeitet die Promotion und wie setzt man neue und alte Talente gewinnbringend ein?

Zum Abschluss des Podcasts beantworten die Drei wieder eure Fragen etwa zu Themen wie unseren Lieblingswrestlern, übernatürlichen Gimmicks im Wrestling der Doku-Reihe Dark Side Of The Ring von Vice.

headlock-itunes-kopie                         headlock-rss-kopie

Wenn ihr Headlock ganz besonders wertschätzt, dann besucht unsere Unterstützer-Portale bei Patreon und SteadyHQ. Oder besucht unseren brandneuen Shop bei SL Wrestling und kleidet euch mit Shirts, Hoodies oder Zipper im Headlock-Style ein.