Der große Podcast-Ausblick auf WWE Backlash 2020: Headlock bespricht die Entlassung von Paul Heyman und wirft einen Blick voraus auf WWE Backlash – inklusive dem groß promoteten besten Wrestling-Match EVER zwischen Edge und Randy Orton.

Schlechte Quoten, unangenehme Personalpolitik und ein Rauswurf bei WWE RAW: die Zeichen stehen für WWE Backlash 2020 alles andere als gut. Und genau deshalb startet dieser Vorschau-Podcast auch mit einer kurzen Debatte über die jüngste Entwicklung bei WWE – Paul Heyman verlässt RAW als Executice Director, Bruce Prichard übernimmt seinen Job und kontrolliert damit RAW und SmackDown.

WWE bleibt seiner Tradition der Superlative treu und promotet den für WWE Backlash 2020 angesetzten Kampf zwischen Edge und Randy Orton als “the greatest wrestling match ever”. Ob das nun ironisch, ernsthafte Ambitionen oder cleveres Marketing ist, sei dahin gestellt. WWE Backlash 2020 trägt bereits im Vorfeld den Stempel “Übergangsveranstaltung” mit sich. Wird dieser Pay-Per-View überraschen?

Headlock-Host Olaf Bleich und Ex-YouTuber Kai gehen die Card und die aktuellen Entwicklungen im Podcast durch. Welche Chancen bietet die Veranstaltung und wie könnte das bereits für Juli festgelegte WWE Extreme Rules auch Einfluss auf Backlash nehmen?

headlock-itunes-kopie                         headlock-rss-kopie

Wenn ihr Headlock ganz besonders wertschätzt, dann besucht unsere Unterstützer-Portale bei Patreon und SteadyHQ. Oder besucht unseren brandneuen Shop bei SL Wrestling und kleidet euch mit Shirts, Hoodies oder Zipper im Headlock-Style ein.