Der große Podcast-Rückblick auf AEW Revolution: Knallharter Stacheldraht-Catch oder komplette Fehlzündung? Headlock wirft einen Blick zurück auf AEW Revolution 2021 und erklärt, wieso der Event den Ansprüchen des WWE-Konkurrenten nicht gerecht wurde.

Die gesamte Wrestling-Welt blickt auf All Elite Wrestling. Wieso? Weil der WWE-Konkurrent für die Großveranstaltung AEW Revolution einen neuen, großen Neuzugang ankündigte und ganz nebenbei im Hauptkampf ein Exploding Barbed-Wire Death Match zwischen Champion Kenny Omega und Jon Moxley versprach. Kurzum: AEW Revolution sollte ein echtes Spektakel werden – aber konnte die Veranstaltung diesen großen Ansprüchen auch gerecht werden?

Headlock-Host Olaf Bleich und David Kloss von mann.TV fassen die Geschehnisse für euch noch einmal zusammen und ordnen sie ein. Was bedeutet der Neuzugang für die Zukunft von All Elite Wrestling und wieso sind viele Fans unzufrieden? “Unzufrieden” ist ein Stichwort – Auf den Hauptkampf folgte viel Hohn und Spott. Wieso eigentlich? Wir verraten, welche Überraschungen, High- und Lowlights AEW Revolution 2021 noch auf Lager hatte.

Und in eigener Sache: Tretet über diesen Link der Headlock-Community auf Discord bei!

headlock-itunes-kopie                         headlock-rss-kopie

Wenn ihr Headlock ganz besonders wertschätzt, dann besucht unsere Unterstützer-Portale bei Patreon und SteadyHQ.

Oder besucht einfach unseren Merch-Shop auf SL-Wrestling und erhalten mit dem Rabatt-Code “Headlock_Podcast_2021” 5 Prozent Rabatt auf eure Bestellung!