Headlock blickt zurück auf die Entstehung von Wrestlemania und erklärt, wieso diese Show beinahe WWE in Gefahr gebracht hätte. Was machte Wrestlemania damals aus und wieso spielte MTV dabei eine entscheidende Rolle?

Wir befinden uns mitten auf der Road to Wrestlemania 37 und nehmen das zum Anlass in die Geschichte des größten Wrestling-Events des Kalenderjahres zu reisen. Wie entstand eigentlich Wrestlemania und wieso hätte diese Show auch genauso gut das Ende der World Wrestling Federation (heute: World Wrestling Entertainment) sein können?

Headlock-Host Olaf Bleich und Michael “Shaggy” Schwarz erklären, wie Wrestlemania entstand und was die Grundgedanken hinter dieser Veranstaltung waren. Was war eigentlich die Rock and Wrestling Connection und wieso war der Musiksender MTV maßgeblich für den Erfolg von Wrestlemania mitverantwortlich? Wie bereitete Vince McMahon die Show vor und welche Wrestler standen im Mittelpunkt? In der zweiten Hälfte des Haupt-Podcasts gehen Olaf und Shaggy zudem noch einmal den Event durch und liefern euch ihre heutigen Eindrücke zur Show.

Im Anschluss an diesen Themenblock beantworten wir wieder eure Fragen u.a. zu den Match-Ankündigungen im Vorfeld von Wrestlemania 37, zur Entstehung von Wrestling-Moves oder auch zur Zukunft von NXT UK Champion Walter bei WWE.

Wenn ihr Headlock ganz besonders wertschätzt, dann besucht unsere Unterstützer-Portale bei Patreon und SteadyHQUnd in eigener Sache: Tretet über diesen Link der Headlock-Community auf Discord bei!

headlock-itunes-kopie                         headlock-rss-kopie

Oder besucht einfach unseren Merch-Shop auf SL-Wrestling und erhalten mit dem Rabatt-Code “Headlock_Podcast_2021” 5 Prozent Rabatt auf eure Bestellung!