Die WWF Attitude-Era und der Monday Night War gelten als die Hochzeit der Wrestling-Geschichte: Headlock beleuchtet die wichtigsten Fehden von damals und die Geschichten und Charaktere, an die man sich heute vielleicht nicht mehr so gerne erinnert.

Auf die sehr kindgerechte WWF New Generation folgte in der Wrestling-Geschichte die WWF Attitude-Era. Im Zuge des Monday Night Wars mit dem Erzrivalen WCW stellte WWF das Programm um: Erwachsener, mutiger und kontroverser. Die Attitude-Era brachte große Stars wie “Stone Cold” Steve Austin, The Rock oder Triple H hervor, sahen einen Vince McMahon und seinen Aufstieg zum bösen Boss “Mr. McMahon” und Gimmick-Veränderungen beim Undertaker und Mankind.

Wer das Wrestling damals verfolgt, weiß aber auch, dass die Attitude-Era oft ein Grenzgänger war und zwischen Trash und Klassikern oft nur ein Wimpernschlag lagen. Headlock-Host Olaf Bleich und Michael “Shaggy” Schwarz diskutieren neben den größten Geschichten auch die dubios-bunten Gimmicks der damaligen Zeit und auch die schlechteren Storylines. Freut euch also auf eine muntere Zeitreise, in der sich legendäre Fehden wie “Stone Cold” Steve Austin gegen The Rock mit Charakteren wie den Oddities, den Stooges oder auch der Geschichte rund um Al Snow und dem Big Boss Man abwechseln.

Zum Ende des Podcasts beantworten Olaf und Shaggy außerdem eure Fragen – u.a. zur Friedhofsszene zwischen Big Show und dem Boss Man oder dem Können eines King Kong Bundy und eines One Man Gang.

Wenn ihr Headlock ganz besonders wertschätzt, dann besucht unsere Unterstützer-Portale bei Patreon und SteadyHQUnd in eigener Sache: Tretet über diesen Link der Headlock-Community auf Discord bei!

headlock-itunes-kopie                         headlock-rss-kopie

Oder besucht einfach unseren Merch-Shop auf SL-Wrestling und erhalten mit dem Rabatt-Code “Headlock_Podcast_2021” 5 Prozent Rabatt auf eure Bestellung!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here