Der große Podcast-Rückblick auf den WWE Royal Rumble 2022: Denkwürdiger Start auf der der Road to Wrestlemania oder langweiliger Rohrkrepierer? Headlock liefert die ausführliche Analyse zum WWE-Mega-Event.

Was wurde nicht im Vorfeld des WWE Royal Rumbles nicht alles spekuliert: Welche Legenden würden einen Gastauftritt haben und öffnet WWE tatsächlich die “Forbidden Door”, um mehr Talent von außerhalb in die Rumble-Matches einzubauen? Schließlich gehört der Royal Rumble seit über 30 Jahren zu den beliebtesten Großveranstaltungen des Wrestling-Marktführers und markiert seit vielen Jahren den Start der Road to Wrestlemania!

Aber was servierte WWE der Wrestling-Community mit dem Royal Rumble 2022? Headlock-Host Olaf Bleich, Musterschüler Kai und Christian Dörre von der PC Games blicken zurück auf die Show. Lieferten die großen Titel-Matches zwischen Roman Reigns und Seth Rollins sowie Brock Lesnar und Bobby Lashley ab? Und was bedeuten die Ergebnisse für Wrestlemania?

Dann wären da natürlich die Rumble-Matches: Erfüllten diese die Erwartungen und warteten neben guter Action auch mit dem berühmten roten Faden auf? Headlock analysiert die Kämpfe und liefert euch die ausführliche Review zur Show.

Wenn ihr Headlock ganz besonders wertschätzt, dann besucht unsere Unterstützer-Portale bei Patreon und SteadyHQUnd in eigener Sache: Tretet über diesen Link der Headlock-Community auf Discord bei!

headlock-itunes-kopie                         headlock-rss-kopie

Oder besucht einfach unseren Merch-Shop auf SL-Wrestling und erhalten mit dem Rabatt-Code “Headlock_Podcast_2021” 5 Prozent Rabatt auf eure Bestellung!