Der große Podcast-Rückblick auf die erste Nacht von WWE Wrestlemania 38: Austin zurück im Ring, ein Mega-Comeback und große Emotionen. Wieso der Wrestlemania-Samstag überraschte und viele Fans vielleicht doch mit einem Lächeln nach Hause schickte!?

“Zu viele Füller-Matches, zu wenig Wrestlemania-Feeling” – So lautete die viel gelesene Fan-Kritik im Vorfeld von WWE Wrestlemania 38. Die Erwartungen schienen niedrig und für viele waren die angesetzten Matches einer Wrestlemania nicht würdig. Aber wir wissen alle: Die Erwartungen sind das eine, die tatsächliche Show das andere.

Im AT&T Stadium fanden sich über 70.000 Fans zusammen, um WWE Wrestlemania 38 – Saturday zu verfolgen. Konnte die Show am Ende positiv überraschen? Headlock liefert euch den Podcast-Rückblick auf WWE Wrestlemania 38 – Saturday. Lieferten die beiden Titel-Matches um die Damen-Belts ab? Lieferten sich “Stone Cold” Steve Austin und Kevin Owens in der KO-Show doch einen fulminanten Showdown? Und wie gelungen war das Mega-Comeback von Cody Rhodes und das Match gegen Seth Rollins?

Headlock bringt euch mit Expertenmeinungen, Einblicken und Einschätzungen zu den Geschehnissen auf den neusten Stand. Diesmal begrüßen euch Musterschüler Kai, Christian Dörre von der PC Games und David Kloss von mann.TV am Mikrofon.

Wenn ihr Headlock ganz besonders wertschätzt, dann besucht unsere Unterstützer-Portale bei Patreon und SteadyHQUnd in eigener Sache: Tretet über diesen Link der Headlock-Community auf Discord bei!

headlock-itunes-kopie                         headlock-rss-kopie