Der große Podcast-Rückblick auf AEW Double Or Nothing 2022: Headlock ordnet die Geschehnisse von AEW Double Or Nothing 2022 ein, liefert einen Überblick der Ergebnisse und bespricht die Personalie MJF. Wie gut war AEW Double Or Nothing wirklich?

Was wurde im Vorfeld von AEW Double Or Nothing nicht alles geschrieben und spekuliert. Das Hauptthema war aber nicht etwa das große Titel-Match zwischen CM Punk und “Hangman” Adam Page. Stattdessen drehte sich alles um MJF und sein Fernbleiben von einem eigentlich geplanten Termin beim Fanfest in Las Vegas, Nevada. Bleibt er, geht er und trat er überhaupt gegen Wardlow an? Diese Fragen bewegten die Wrestling-Welt.

Headlock-Host Olaf Bleich, Musterschüler Kai und David Kloss von mann.TV blicken tagesaktuell zurück auf AEW Double Or Nothing 2022. Mit 12 Kämpfen und einer Laufzeit jenseits der viereinhalb Stunden entpuppte sich die Show als Mega-Event. Aber bedeutet Masse in diesem Fall auch Klasse? Welche Überraschungen fuhr AEW diesmal auf?

Die Headlock-Crew ordnet für euch die Entwicklungen ein und spricht natürlich auch ausführlich über die Personalie MJF.

Wenn ihr Headlock ganz besonders wertschätzt, dann besucht unsere Unterstützer-Portale bei Patreon und SteadyHQUnd in eigener Sache: Tretet über diesen Link der Headlock-Community auf Discord bei!

headlock-itunes-kopie                         headlock-rss-kopie