Der große Podcast-Rückblick von WWE Hell In A Cell 2022: Verletzungsdrama um Cody Rhodes – War das die Performance seines Lebens? Und wie gut war der Rest der Show? Das hört ihr im Review-Podcast von Headlock!

Die Wrestling-Welt dreht sich derzeit schnell und wild wie schon lange nicht mehr. Bei AEW sorgen MJF und CM Punk für Wirbel. Bei WWE machten bereits im Vorfeld von WWE Hell In A Cell Meldungen bzgl. der Verletzung von Cody Rhodes die Runde.

Headlock-Host Olaf Bleich und der ehemalige “Head of the Tabelle” Kai knöpfen sich in dieser Episode WWE Hell In A Cell 2022 auf. Wie gut war die Show am Ende – trotz des vergleichsweise geringen Interesses? Welche Kämpfe auf der Card überzeugten besonders und wieso war für einen der Podcasters gerade das Damen-Triple-Threat-Match zwischen Bianca Belair, Asuka und Becky Lynch der klare Showstealer?

Natürlich diskutieren die beiden auch die Personalie Cody Rhodes: Bei allem Respekt vor seiner Leistung, aber war es vernünftig und gut, diesen harten Kampf mit einer schweren Verletzung zu bestreiten?

Wenn ihr Headlock ganz besonders wertschätzt, dann besucht unsere Unterstützer-Portale bei Patreon und SteadyHQUnd in eigener Sache: Tretet über diesen Link der Headlock-Community auf Discord bei!

headlock-itunes-kopie                         headlock-rss-kopie