Der zweite Teil des großen Karriere-Podcasts über Triple H: Seine vielen Titelregentschaften, Evolution und DX-Reunion, die Authority und seine Arbeit hinter den Kulissen bei WWE und NXT.

Endlich ist er da: Der zweite Teil des großen Triple-H-Karriere-Podcasts. Nachdem Headlock-Host Olaf Bleich und Michael “Shaggy” Schwarz im ersten Teil die Anfänge des “Cerebral Assassins” beleuchteten und dessen Karriere bis zu seinem ersten großen Titelgewinn bei WWE verfolgten, geht’s nun mit dem Rest dieser legendären Laufbahn weiter.
Im Jahr 1999 gilt Triple H als der wahrscheinlich beste Bösewicht im Wrestling. Doch zugleich machen Nachrichten über seine Spielchen hinter den Kulissen die Runde – inklusive der Real-Life-Beziehung zu Stephanie McMahon. Zugleich aber bestritt er legendäre Fehden gegen Shawn Michaels oder auch Mick Foley, er headlinete Wrestlemania und avancierte zu einer der tragenden Säulen bei WWE. Doch wie dominant waren seine Titel-Regentschaften wirklich?
Im Podcast sprechen Olaf und Shaggy über die Zeit bei Evolution, die DX-Reunion an der Seite von Shawn Michaels, die Authority und Triple Hs Aufgaben hinter den Kulissen.
Hinweis: Dieser Podcast wurde bereits am 19. Mai 2022 aufgezeichnet.

Wenn ihr Headlock ganz besonders wertschätzt, dann besucht unsere Unterstützer-Portale bei Patreon und SteadyHQUnd in eigener Sache: Tretet über diesen Link der Headlock-Community auf Discord bei!

headlock-itunes-kopie                         headlock-rss-kopie