TEILEN
Habt ihr fünf Minuten? Oder vielleicht auch etwas mehr? Avalanche, ein Teil der wXw-Tag-Team-Champions Monster Consulting, möchte euch gerne seine Geschichte erzählen. Im Interview plaudert der Österreicher darüber, wie schwer es sein kann, sich als Indie-Wrestler zu vermarkten und über seine Entwicklung im Pro-Wrestling. – vom Monster zur Lawine.
Wie stehen die Chancen für Auftritte bei anderen Promotions? Übrigens ist Avalanche nicht zum ersten Mal bei Headlock zu Gast: Auf unserem YouTube-Kanal gibt es bereits ein älteres Interview mit dem “Monster of a man”.

Hier gelangst du zum Beitrag auf unserer Patreon-Page.

Seid ihr Steady-Unterstützer?

Dann findet ihr den Podcast auf unserer Steady-Seite.