Am 31. Januar 2021 steigt zum offiziell 34. Mal der WWE Royal Rumble. Aber wisst ihr was? Seine Ursprünge fand diese legendäre Veranstaltungsreihe ganz woanders. Denn den eigentlich ersten Royal Rumble kehrt WWE gerne unter den Teppich.

In diesem Fokus-Spezial reisen Headlock-Host Olaf Bleich und Michael “Shaggy” Schwarz zurück ins Jahr 1987. Damals als Pat Patterson und Vince McMahon nach neuen Match-Ideen suchten, um World Wrestling Federation noch größer und spezieller zu machen.

Erfahrt, wie es zu dem verlorenen Royal Rumble kam und wieso das Konzept dieser Match-Art fast auf ewig in irgend einer Schublade gelandet wäre. Wie wurde daraus später doch noch ein Erfolg und wieso gab es 1988 schon so etwas wie eine klassische Road To Wrestlemania?