Wer Wrestling in den 90ern geschaut hat, der kam an ihm nicht vorbei: Viele kennen ihn als den Bad Guy, andere vielleicht als Lone Wolf. Scott Hall wurde in seiner Rolle als Razor Ramon weltberühmt, war lange Zeit sogar Rekord-Intercontinental-Champion bei WWF und Teil der gefürchteten Backstage-Gruppierung The Kliq.

Bei seinem späteren Wechsel zur WCW gehörte er zu den drei Gründungsmitgliedern der New World Order. Scott Hall schrieb Wrestling-Geschichte und genau deshalb habt ihr ihn zum sechsten Helden aus der zweiten Reihe gewählt. Headlock-Host Olaf Bleich und Geekant Michael “Shaggy” Schwarz fassen die Karriere des Bad Guys noch einmal für euch zusammen!

Hier gelangst du zum Beitrag auf unserer Patreon-Page.

Seid ihr Steady-Unterstützer?

Dann findet ihr den Podcast auf unserer Steady-Seite.