Es ist das Wochenende von WWE Money in the Bank 2020 und wir ändern spontan das Programm. Deshalb besprechen Headlock-Host Olaf Bleich und Tausendassa Michael “Shaggy” Schwarz in dieser Woche das Money-in-the-Bank-Ladder-Match aus dem Jahr 2014.

Im Mittelpunkt stand damals die Fehde zwischen den einstigen Shield-Kameraden Seth Rollins und Dean Ambrose, jedoch bekamen in diesem Match alle Teilnehmer ihren Moment im Spotlight. Aber wie gut und unterhaltsam ist dieser Kampf heute noch und welche Geschichte wurde hier erzählt? All das erfahrt ihr in der Match-Analyse mit Olaf und Shaggy.