Eigentlich erscheint das Match of the Week ja immer Samstags um 10 Uhr. Aber da in dieser Woche bekanntlich noch der Preview-Podcast zu WWE Clash of the Champions kommt, dachten wir uns, wir servieren euch die Kampf-Review ein bisschen früher als gewohnt.

Das 156. Match of the Week ist ein kleines Hidden Gem. Nicht nur, weil es das Match um die erste European Championship ist, sondern weil es auch in der Berliner Deutschlandhalle stattfand. Zum Abschluss eines großen Turniers machten Owen Hart und der “British Bulldog” Davey Boy Smith den Gürtel unter sich aus.  Und obwohl die beiden zu dieser Zeit auch Tag-Team-Champions waren, kriselte es bereits gewaltig. Wenig überraschend jedoch lieferten Smith und Hart allerdings auch einen Klassiker ab, der unserer Meinung nach viel zu wenig  Beachtung findet.