Dieser Kampf gilt als ein vergessener Klassiker in der Geschichte von WWE RAW: Am 21. Mai 2001 treffen die amtierenden Tag-Team-Champions “Stone Cold” Steve Austin und Triple H, der Two Man Power Trip, auf die Herausforderer Chris Benoit und Chris Jericho. Das Publikum ist heiß auf einen Titelwechsel und die Akteure spielen dieser Vorfreude in die Karten. Headlock-Host Olaf Bleich und Michael “Shaggy” Schwarz nehmen sich diesen Kampf zur Brust. In der Analyse erklären die beiden, wieso dieses Aufeinandertreffen besondere Würze bietet und das Match selbst noch heutigen Standards stand hält.