TEILEN

Wenn plötzlich Schluss ist! Headlock über Geschichten, die zu schnell endeten … oder nicht schnell genug: Nicht immer sind Storylines oder neue Charaktere ein Erfolg im Wrestling. Manchmal sind sie sogar ziemlich grauenhaft. So grauenhaft, dass das Publikum kein Interesse an ihnen hat und sich selbst die Offiziellen für diese Kreationen schämen. Das Ergebnis: Die Storyline oder das neue Gimmick werden fallengelassen.
download-kleiner-kopie

In dieser Ausgabe des Headlock-Podcasts plaudern Headlock-Host Olaf Bleich, die Ex vom Dienst Kai und mann.TV-Portalleiter David Kloss über eben jene Geschichten, die nur kurz oder vielleicht gar nicht das Licht der Welt erblickten. Wieso ist Hornswoggle der ungekrönte König der dummen Booking-Entscheidungen?  Was wurde aus Vince McMahons Tod, Adam Roses schwarzem Hasen oder New Jack bei WWE? Und wusstet ihr, dass es ein weibliche Variante von The Shield geben sollte? All das und noch viel mehr – vor allem Wrestling-Trash – im aktuellen Podcast.

Werbung: Unterstütze Headlock gerne auch bei Patreon oder Steady!

headlock-itunes-kopie                         headlock-rss-kopie

Zum Abschluss gibt es auch wieder unsere Antworten auf eure Fragen (ab 01:16:00):

  • Was ist Trash Bash Smash Wrestling?
  • Was haltet ihr von dem Comeback von Team Hell No?
  • Wie gefällt euch die Storyline um Bayley, Sasha Banks und Dr. Shelby?
  • Was meint ihr zum Teilnehmerfeld des PWG Battle of Los Angeles 2018?
  • Sollte WWE das 205-Live-Roster über die beiden Main Shows verteilen – wie damals bei WCW?
  • Wären die folgenden Talente eine Bereicherung für WWE bzw. NXT: Xia Brookside, Chelsea Green, Britt Baker, Allie, Will O’Spreay, Sanda, Dylan Bostic und Moose?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here