TEILEN

Willkommen in der Headlock-Therapie! Die letzten Wochen waren selbst für WWE- und Wrestling-Enthusiasten wie uns nicht so leicht. Zu viele Großereignisse und zu wenig Überraschungen zehren an den Nerven. Was also tun gegen WWE- und Wrestling-Frust?

Headlock-Host Olaf Bleich, YouTuber-Kai und Christian Dörre, Redakteur von Computec, haben da ganz unterschiedliche Ansätze. In der gemeinsamen Gruppensitzung klagen sie sich ihr Leid und suchen gemeinsam nach Möglichkeiten, wie man das Wrestling-Feuer wieder neu entfacht. Keine Bange, wir jammern euch nicht die Ohren voll, sondern finden für euch Alternativen zum WWE-Einerlei.

Doch zum Start beantworten wir wie immer eure Fragen:
1. Sollte wXw einen Teil seines Programms kostenlos zur Verfügung stellen?
2. Wie steht es um das deutsche Damen-Wrestling bestellt?
3. Ist SmackDown! Live derzeit unvorhersehbar?
4. Wieso steckt man Shinsuke Nakamura so oft in Promo-Segmente?
5. Wer ist der nächste Herausforderer für Bobby Roode und die Authors of Pain?
6. Wenn ihr eine Sache an WWE ändern würdet, was wäre das?

Headlock auf Facebook!